Stress lass nach – Tag

Sonntag, 22.03.2020, 9:00 – 15:00 Uhr – Abgesagt!

Slider 935

Stress lass nach – Tag

Sonntag, 22.03.2020, 9:00 – 15:00 Uhr – Abgesagt!

Stress lass nach – ein Auszeit Tag für Dich

 

Hohe Anforderungen im Beruf, lange Arbeitszeiten, Haushalt, Familie, Kinder, ständige Erreichbarkeit- die Liste der Dinge, die uns Stress machen können, scheint endlos. So individuell wie die persönlichen „Stresssoren“ sind unsere emotionalen und körperlichen Reaktionen auf Stress. Aber was steckt eigentlich hinter diesem viel verwendeten Wort „Stress“ und was können wir für uns und unseren ganz persönlichen Umgang mit Stress tun, um mit mehr Ruhe, Gelassenheit und vor allem wieder mehr Freude zu leben?

Am „Stess lass nach“-Tag widmen wir uns diesen Fragen. In entspannter, kleiner Runde stellen wir uns ganz bewusst diesem lästigen Alltagsbegleiter. Die Tainerinnen helfen Dir an diesem Tag Deine ganz eigene Stessbewältigungskompetenz zu entdecken und zeigen Dir wirkungsvolle Methoden, um Deinen Alltag entspannter zu leben.

 

Ablauf

9 Uhr: Treffpunkt in der Ganesha Yoga Lounge. Zunächst schauen wir uns gemeinsam an, wo in Deinem Alltag der Stess gerade besonders zuschlägt. Du lernst wichtige Aspekte aus der „Stresstheorie“ und Stessforschung kennen und Du bekommst einen ersten Einblick in Methoden zur Stessbewältigung.

11.30 Uhr: 90-minütigen Yoga-Einheit. Du lernst Meditations-, Atemtechniken und Bewegungsabläufe kennen, die Dir in stressigen Phasen besonders helfen können.

Im Anschluss an die Yoga-Einheit verwöhnen wir Dich mit einem leckeren vegetarisch-veganen Mittagessen in der Lounge: vollmundig, gesund und absolut stressbewältigend.

Derart gestärkt und yogisch-entspannt bist Du bereit für den Nachmittags-Block in dem es nochmal ans Eingemachte geht: hier entwickelst Du Dein ganz persönliches Stressbewältigungsprogramm. Am Ende des Tages gehst Du mit einem konkreten Plan nach Hause, wie du Dein Leben in Zukunft entspannter angehen kannst.

Der „Stess lass nach“-Tag endet um 15 Uhr.

Datum: 22.03.2020

Trainerinnen: Susanne Hase und Maxi Reifenscheid

Susanne und Maxi unterrichten sonntags im Wechsel „Sanftes Yoga und Achtsamkeit“ in der Ganesha Yoga Lounge.

Susanne ist zertifizierte MBSR-Trainerin und als Kunsttherapeutin in der Psychosomatischen Klinik Heidelberg tätig.

Maxi ist ausgebildete Yogalehrerin und widmet sich im Rahmen ihres „Hauptberufs“ an der Universität den Themen  Stessbewältigung, Zeit- und Selbstmanagement.

Kosten: 70,00 EUR inkl. Verpflegung/ Abo Mitglieder 60,00 EUR

 

Anmeldung: susanne.hase@t-online.de oder Handy 01743086081